theHacker's Blog
– It's just a glitch in the Matrix –
2

Bareos-Fehlermeldung: „Unable to authenticate with File daemon at „gitlab.thehacker.local:9102.“

Als ich neulich Nacht „noch schnell“ (man weiß ja, dass Computer manchmal widerspenstig sein können – ganz besonders, wenn man es eilig hat 😉 ) einen neuen Host in das Bareos-Backup aufnehmen wollte, bekam ich die obige Fehlermeldung. Die Standard-Ursache, die man auf allen Google-Treffern nach dem Problem findet, ist, dass das Passwort falsch ist. Nachdem ich mehrere Male das Passwort überprüft und Versuche unternommen hab, andere Passwörter zu probieren, hab ich gemerkt, dass in meinem Fall das nicht die Ursache ist.

Dieser Artikel zeigt euch, was das Ursache ist und wie man überhaupt dem Problem auf die Spur kommt.

(Ganzen Beitrag lesen)
23. Juni 2019

GitLab-Server installieren

GitLab ist eine Komplettlösung für Entwickler mit Git-Versionskontrolle, CI-/CD-System, Bug-Tracker und mehr. Die Software gibt es als open-source GitLab-Community-Edition (GitLab CE) oder kostenpflichtige Enterprise-Edition (GitLab EE) mit zusätzlichen Features.

In diesem Artikel zeige ich euch, wie man sich lokal eine Instanz von GitLab installiert.

(Ganzen Beitrag lesen)
19. Juni 2019

Bareos: Ein bereits volles Medium wiederverwenden

kein Beitragsbild

Wenn Bareos nach einem weiteren Medium verlangt, aber man keine mehr hat und keine Lust hat, neue zu kaufen, so kann man auch bereits volle Medien wiederverwenden. Mit „Wiederverwenden“ ist gemeint „Löschen und neu beschreiben“.

Normalerweise übernimmt Bareos diesen Vorgang automatisch, da für die Medien eine „Retention period“ definiert ist. Die ist die Zeitspanne, in dem das Medium nicht wiederverwendet wird. Ist diese Zeitspanne abgelaufen, verwendet Bareos das Medium eigenständig wieder. Der Vorgang nennt sich „Recyclen“. In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du manuell ein Medium bereits vor Ablauf der Zeitspanne recyclen kannst.

(Ganzen Beitrag lesen)
3. Dezember 2018

Bareos will ein Bandlaufwerk (Versuch 1)

Nachdem nun meine Backup-Lösung mit Bareos soweit aufgesetzt ist, wäre es doch toll, die Backups auf Bänder speichern zu können. Dieser Schritt würde die räumliche Trennung der Backups um ein Vielfaches einfacher machen. Daneben gibt es noch den Plus-Punkt, dass Bänder sehr günstig viel Speicherplatz zur Verfügung stellen. Wo früher ich mir Gedanken machen musste, welche Dateien wichtig sind, kann ich hier einfach ganze Maschinen sichern, ohne über Platzverschwendung nachdenken zu müssen.

(Ganzen Beitrag lesen)
25. April 2017
2

Bareos – Einrichtung einer neuen Backup-Lösung

Meine bisherige Backup-Lösung ging immer davon aus, dass alle wichtigen Daten auf einem zentralen Storage liegen, den man nur backupen muss – ein Hoch auf Synology-NAS-Systeme.

Seit ich nun einen VMware ESXi-Host betreibe und mit diesem zusätzliche Maschinen mit Daten kommen, funktioniert dieser Backup-Ansatz nicht mehr. Es musste somit eine neue Lösung her, die auch von mehreren Maschinen automatisch Backups macht.

In diesem Blog-Eintrag habe ich schrittweise notiert, wie die Einrichtung vorwärts ging. 

(Ganzen Beitrag lesen)
17. April 2017