theHacker's Blog
– It's just a glitch in the Matrix –

Datenschutz

Ein paar Worte zum Datenschutz, während du diese Webseite betrachtest.

Cookie-Warnung

Gemäß Gesetz muss jede Webseite ihre Besucher über Cookies aufklären, weswegen du bei deinem ersten Besuch eine entsprechende Warnung mit dem Link auf diese Seite erhalten hast.

Um dir nicht bei jedem Besuch die Cookie-Warnung anzuzeigen, sondern nur einmalig, wird der lokale Storage deines Browser benutzt, um sich zu merken, dass du die Warnung bereits gesehen hast.

Gesichtsbuch & Co

Hier gibt es keine versteckten Facebook- oder Google-Scripts, die Daten sammeln und dich quer durch das Internet verfolgen! 🙂

The Matrix

Die Matrix, die im Hintergrund läuft, speichert im lokalen Storage des Browsers Informationen über ihren Zustand ab. Damit kann gespeichert werden, ob du die Matrix sehen möchtest oder nicht. Außerdem wird so gewährleistet, dass der Hintergrund bei einem Seitenwechsel nicht wieder von vorne anfängt, sondern ein flüssiges Bild liefert.

Statistiken

Ich sammle Statistiken über die Aufrufe meiner Webseite, z. B. über besuchte Unterseiten und Verweildauer. Die Daten werden verwendet, um die Webseite zu verbessern.

Hierzu wird die Analyse-Software Matomo (früher als Piwik bekannt) eingesetzt, die Cookies setzt. Zum Schutz dieser Privatsphäre wird deine IP-Adresse aber nur anonymisiert in Statistiken verwendet. Ein Rückschluss auf dich als konkreter Nutzer ist damit nicht möglich. Alle Daten liegen selbst-gehostet, d. h. niemand außer mir sieht diese Daten.

Matomo respektiert den „Do not Track“-Header. Wenn du gemäß § 15 Abs. 3 TMG der Auswertung und Speicherung dieser statischen Daten widersprechen möchtest, so wähle einfach die entsprechende Einstellung in deinem Browser.

Kommentare

Dies ist ein WordPress-Blog. Wenn du einen Kommentar schreibst, so wird kein Cookie angelegt.

Webserver-Logs

Für weitere Statistiken verwende ich die Log-Dateien des Webservers, in welchen alle Zugriffe auf die Webseite protokolliert werden. Hierin enthalten sind wer (IP-Adresse) wann (Datum und Uhrzeit) was (angefragte URL) aufgerufen hat, sowie der Useragent- und Referrer-Header, so sie dein Browser übermittelt.